Seelenwolken
Wolken1 -10
Wolke 1
wolke 2
wolke 3
wolke 4
wolke 5
wolke 6
wolke 7
wolke 8
Wolke 9
Wolke 10
Wolke 11-20
Wolke 11
Wolke 12
Wolke 13
Wolke 14
Wolke 15
Wolke 16
Wolke 17
Wolke 18
wolke 19
Wolke 20
Wolke 21-30
Wolke 21
Wolke 22
Wolke 23
Wolke 24
Wolke 25
Wolke 26
Wolke 27
Wolke 28
Wolke 29
Wolke 30
witzige Wolke
Weisheiten
Banner
wolke 7

Wolke 7  Vater - Gebete - Geschichten

zu ihm ... M.Becker
Vater unser   ...M.Becker
wachse Jesus  ...Pierre Olivaint
Seele Christi  ... Ignatius von Loyola
nichts soll dich ängstigen ... Teresa von Avila
um drei Dinge bitte ich Dich
Herr, mache mich zu Deinem Werkzeug ... Franziskus
Dein Wille o Herr   ...Jürgen Möllering
Lieber Gott  ...Jürgen Möllering

image3
25 25

ZU IHM

Ich trage sie zu IHM die Last meines alten Kummers
ich zeige sie IHM  die Narben meiner Seele
ich erzähle IHM von meinem alten Hass

ER hilft mir diese alte Last zu tragen
ER gibt mir Trost nimmt mich und meine Tränen an
ER begleitet mich, hilft mir diesen Hass zu bändigen

ER zeigt mir einen neuen Weg
ER gibt mir immer wieder neue Möglichkeiten
ER schenkt mir die Gewissheit
irgendwo bei IHM geborgen zu sein

M. Becker

 25

Vater unser,
du begleitest mich durch mein Leben,
ich glaube an Dich und daran,
daß meine Seele bei Dir ein Zuhause finden wird.
Bitte gib mir den Mut nach Deinen Geboten zu leben,
auch, wenn es manchmal schwierig ist.
Ich habe, was ich zum Leben brauche,
dafür danke ich Dir.
Hilf mir bitte aus den Fehlern die ich mache zu lernen
und hilf mir zu verzeihen.
Führe mich, wenn ich in Versuchung gerate
und hilf mir, das Böse zu erkennen.
Schenke mir und denen die mir am Herzen liegen
Deinen Segen,
sende Deinen Frieden im mein Herz.

M. Becker

25

Wachse, Jesus,
wachse in mir.
In meinem Geist, in meinem Herzen, in meiner Vorstellung, in meinen Sinnen.
Wachse in mir in deiner Milde, in deiner Reinheit,
in deiner Demut, deinem Eifer, deiner Liebe.
Wachse in mir mit deiner Gnade,
deinem Licht und deinem Frieden
Wachse in mir zur Verherrlichung deines Vaters, zur größeren Ehre Gottes. Amen

Pierre Olivaint

25

Seele Christi, heilige mich.
Leib Christi, erlöse mich.
Blut Christi, tränke mich.
Wasser der Seite Christi, wasche mich.
Leiden Christi, stärke mich.
O gütiger Jesus, erhöre mich.
Verbirg in Deinen Wunden mich.
Von Dir laß nimmer scheiden mich.
Vor dem bösen Feinde beschütze mich.
In meiner Todesstunde rufe mich.
Mit Deinen Heiligen zu loben Dich
In Deinem Reiche ewiglich. Amen.

Ignatius von Loyola zugeschrieben

25

Nichts soll Dich ängstigen

Nichts soll dich verwirren,
nichts dich erschrecken.
Alles geht vorbei.
Gott allein bleibt der selbe.
Die Geduld erreicht alles.
Wer Gott hat, dem fehlt nichts:
Gott allein genügt

Teresa von Avila

25

Um drei Dinge bitte ich Dich

Herr, zeige mir die Möglichkeiten,
die Dinge zu verändern, die ich verändern kann,

und gib mir die Kraft,
die Dinge zu ertragen, die ich nicht ändern kann,

und gib mir die Weisheit,
eines vom anderen zu unterscheiden.

Aus Irland

25

Herr, mache mich zu einem Werkzeug deines Friedens,

dass ich liebe, wo man hasst;
dass ich verzeihe, wo man beleidigt;
dass ich verbinde, wo Streit ist;
dass ich die Wahrheit sage, wo Irrtum ist;
dass ich Glauben bringe, wo Zweifel droht;
dass ich Hoffnung wecke, wo Verzweiflung quält;
dass ich Liebe entzünde, wo Finsternis regiert;
dass ich Freude bringe, wo der Kummer wohnt.

Herr, lass mich trachten,
nicht, dass ich getröstet werde, sondern dass ich tröste;
nicht, dass ich verstanden werde, sondern dass ich verstehe;
nicht, dass ich geliebt werde, sondern dass ich liebe.

Denn wer sich hingibt, der empfängt;
wer sich selbst vergisst, der findet;
wer verzeiht, dem wird verziehen;
und wer stirbt, der erwacht zum ewigen Leben.

Amen.

Franziskus zugeschrieben

25

"Dein Wille, oh Herr"
Dein Wille immer geschehe,
Manchmal wohl und manchmal wehe.
Zuerst schenkst Du das große Glück,
Später ziehst Du es wieder zurück.
Der Jammer ist dann riesengroß,
Wir stehen da ganz fassungslos.

Dein Wille leite mein Leben,
Soll mir Geborgenheit geben.
Behüte mich vor jedem Neid,
Schütze mich vor jedem Leid.
Führe mich in sanfter Geduld,
Erlöse mich von aller Schuld.

Dein Wille mag mir gnädig sein,
Lasse mich nie völlig allein.
Seelenfrieden werd' ich finden,
Alle Ängste überwinden.
Immer sei er höchstes Gebot,
Gibt mir einen friedlichen Tod.

Von Jürgen Möllering

25

"Lieber Gott"

Lieber Gott, mit Deiner Macht,
Behüte mich in dieser Nacht.
Gib Frieden meiner Seele,
Das mein Herz sich nicht quäle.

Lieber Gott, sei doch so gut,
Schenke mir den frischen Mut,
Um alles zu ertragen,
Um Freude neu zu wagen.

Lieber Gott, Deinen Segen,
Brauch' ich auf allen Wegen.
Laß' mich zufrieden sein,
Laß' mich nie ganz allein.

Lieber Gott, vergiß mich nicht,
Sehne mich nach Deinem Licht.
Erkenntnis möchte' ich finden,
Den Hochmut überwinden.

Lieber Gott, hilf mir dabei,
Von Ängsten mache mich frei,
Vergib' mir all' meine Schuld,
Hab' mit mir immer Geduld.

Von Jürgen Möllering
 

25

10MARION BURKE 2004 - 2017

abramelin
angels
elfen
engel
garten
gesundheit
goetter
götter bilder
guten appetit
handarbeiten
haende
henoch
karten
kaschewskiahnen
kerstinkaschewski
kreise
lebensbaum
meditation
meister
mensch
morgellons
mystik
pendeltafeln
pflanzenweg
pflanzen
planeten
rituale
schöpfungsgeschichte
schriften
seelenwolken
stammbaum
sternensee-tarot
steine
sonstiges
symbolon

Gaestebuch
Impressum

 


Besucherzaehler  

BuiltWithNOF